Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/muxiststill

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Morgen geht es los...

Tine wie stehen die Vorbereitungen? Ein neuer Blog steht dir wieder zur Verfügung,auf das du dich immer schön meldest aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten*gg* Diesmal aber bitte einloggen und selber schreiben oder mir ne Mail.

Drück dich.Steffi.

17.1.07 14:54


1.Meldung

Ahoj Tine,

ich freue mich, dass es Dir gut geht. Wir haben am Samstag noch etwas Nadines 30. nachgefeiert. War sehr unterhaltsam im Quatsch Comedy Club. Obwohl ich kein Freund von diesem Stand-up-Gedösl bin, war doch Einiges spaßig. Allerdings das Drängeln um die Plätze am Anfang war nervig. Wollte sich doch tatsächlich einer an mir vorbei quetschen. Wollte erst zetern! Doch etwas hielt mich ab. War wohl das Alter (18). Stellte sich später als der Comedian Benny Kaltenbach heraus. Ich wette, den kennst Du ebenso nicht wie ich! Aufgetreten sind nch Olaf Schubert ( total dooooof), Hans Gerzlich (alle Machos jubeln) und Rainald Grebe (".....BRANDENBURG....). Das Kommen lohnte in erster Linie der Moderator Sascha Korf! Ich bin total begeistern von ihm. Er moderierte wie ein Freund, riß Witze nie auf Kosten anderer und war geistig extrem wach! Spendierte 2 jungen Verliebten (18) sogar Sekt! Ich fand ihn ganz großartig! Muß ich unbedingt im Auge behalten. Anschließend habe ich mir noch den Luxus gegönnt, mit Deinem Auto nach Hause zu fahren. Stefanie schloss sich mir an. Unterwegs haben wir noch einem gestürzten jungen Radfahrer auf der Prenzlauer Allee geholfen. Bei hohem Tempo war die Kette gerissen (ca. 1.15 Uhr). Aber er konnte noch alle Knochen fast schmerzfrei bewegen. Zu Hause haben wir uns dann mit Mutti und Nadine getroffen. Und nun noch einige Dorfnews: Wäldchen am Abzweig 96/Meseberg bei Sturm fast völlig geknickt, Französicher Präsident erster Gast in Meseberg, Strasse zwischen Menz und Großwoltersdorf wird im Frühjahr erneuert, Projektwoche am Gymnasium beginnt nächste Woche. Mit diesem freudigen Ausblick gehen meine Gedanken zu Dir. Bis demnächst! Papa

 

23.1.07 10:15


bin müde...

Hey ihr Lieben, da klingt ja lustig euer kleiner Ausflug in die Comedywelt. Und berühmt werdet ihr jetzt auch noch... wenn schon die Politik ins Dörfchen Einzug hällt. David und ich waren heute mal wieder in der Stadt unterwegs. In der Abenddämmerung waren wir an der Brooklyn Bridge. Will Smith dreht da gerade die Evakuierung von Amerika, die haben einen Teil des Hudson Rivers ausgeleuchtet, 4 Helicopter in die Luft geschickt und mehrere NYPD Boote sind herum gefahren. Abgefahren! Das geht die nächsten Tage noch so, ingesamt 8 Drehtage sind voraus gesagt. In diesen 8 Tagen geben sie wahrscheinlcih das ganze Budget aus was wir von 50 Drehtagen haben. Die spinnen die Amis. Morgen versuchen wir mit unserem Kamera in die Nähe zu kommen und dort zu drehen, vielleicht ist was brauchbares dabei was man für unseren Film nehmen kann, .... ich werde berichten. Anonsten ist heute nichts aufregendes passiert. Müde bin ich, werde jetzt meine Äuglein schließen und 07:20 klingelt dann auch schon wieder der Wecker, 08:00 kommt ein neuer Locationscout... malsehen was der drauf hat. Heute abend war ich noch im Kino, habe mir Dreamgirls angesehen. Ganz nett und diese Leinwand, der wahnsinn, das nenne ich mal gross und es gab eine Vorschau von ich glaube 8 Filmen, der Wahnsinn, echt schöne Sachen dabei. Zum Valentinstag kommt hier "Music & Lyrics" raus, ein Film mit Hugh Grant und Drew Barrymore, der schien sehr lustig.... Nun gut, dann jetzt aber ab ins Bett, ich sag euch, ich habe hier mit dem Zimmer echt Glück gehabt, ich habe in der Nacht und oft auch am Tag einen Internetzugang, der funktioniert aber hier nur im Zimmer, das ist toll, so kann ich immer schreiben und wahrscheinlich bleiben wir hier bis zum 5.Februar und dann geht die Reise weiter, ab da wird dann die Sache mit dem Internet wahrscheinlich komplizierter. Unsere Hauptdarstellerin ist heute gecastet worden und die Regisseure scheinen zufrieden. Noch kein Motiv in Sicht, aber immehin.... so und jetzt wirklich GUTEN NACHT!
24.1.07 15:51


nachtrag vom 21.Januar

Hallo,

funktioniert irgendwie nicht so richtig mit dem blog und ausserdem  schreibt sowieso keiner.
Es ist schön hier, seit gestern sehr sehr kalt, um die 0 Grad und  starker eisiger Wind. Wir kommen gerade von einer kleinen  Privatparty. Einer unserer Darsteller wohnt hier bei einem Bekannten  und der hat uns eingeladen, schöne kleine gemütliche Wohnung, mit  Kamin... 98th street. Ich habe die besoffene Bande dann nach Hause  ins Appartement gefahren, zum ersten Mal mit dem Auto durch New  York... es ist abgefahren, alles sieht hier aus wie im Film, jeder  Spielplatz, jedes Auto, jedes Gesicht... heute waren David und ich  mit einem Fotografen namens Bernd Obermann unterwegs, durch Manhatten  und Brooklyn... wenn ihr mal bei Amazon seinen Namen eingebt, dann  werden mindestens 3 Fotobücher kommen, sehr nett und vor allem sehr  hilfsbereit, sonst haben die Amis ne Macke, sind gleich beleidigt,  wenn man denen wieder spricht und eine andere Idee hat und nehmen  alles persönlich. Das kann noch heiter werden hier.... aber wir haben  schöne Sachen gesehen und tolle Geschichten gehört. Erinnert ihr euch  noch an die Schuhe, die an den Ampeln bzw an Stromkabeln hingen?  Jetzt kenne ich auch die Geschichte dazu. Das sind tatsächlich irgend  welche Banden und Gangs, die jemandem die Schuhe zocken und der muss  dann die Schmach ertragen und ohne Schuhe nach Hause gehen.
Ich mache viele Fotos und versuche die Reise zu dokumentieren,  solange ich dafür noch Zeit finde. Ich schicke euch morgen vielleicht  ein paar Fotos, leider habe ich nur selten Internet. Ich drück euch,  hoffe alles ist gut.

Bis demnächst
es grüßt Tine aus der Ferne....

24.1.07 16:31


24.1.07 16:37


Tiiiine...was ist denn nur passiert? Hätte ich doch nochmal nachgesehen was du geschrieben hast..menno.

24.1.07 16:39


Grüsse von Mum

Liebste Tine,

heute bin ich nach einer eklig lange Sitzung (es ist jetzt 19.30) endlich in der Baustrasse gelandet. Steffi ist, glaube ich, ziemlich sauer. Aber ich wollte Dir auch unbedingt noch schreiben.

Die Bilder sind übrigens sehr schön. Am besten gefällt mir : "Tine auf der Brücke". Ich bin noch nicht dazu gekommen,in den Stadtplan von NY zu gucken. Mache ichheute, dann schicke ich Dir noch die Adresse unseres damaligen Hotels.

Lasst Euch nicht die Butter vom Brot nehmen von den Amerikanern; Ihr seid mindestens genau so kreativ, wenn nicht besser.

Ich bin übrigens ziemlich stolz auf Dich! Ich drücke die Daumen, dass die Zeit für Dich dort sehr nützlich ist. Pass aber gut auf Dich auf; ich hoffe sehr, dass Du niemals allein am Abend in den Strassen von Manhatten herumwanderst.

Sei ganz herzlich gegrüsst von Deiner Mum; bis demnächst.

Skype geht immer noch nicht. Ich finde einfach den Fehler nicht.Kuss und Schluss.

 

 

 

 

24.1.07 19:32


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung